Kupplung E, EL, ES und EK

Die Version E gehört zu den am meisten verkauften Fahrradkupplungen am Markt. Der Grund dafür ist neben der tausendfach bewährten Sicherheit vor allem der unschlagbare Bedienkomfort durch das patentierte Bajonettverschlußsystem.

Die Weber E-Kupplung wurde mit dem Ziel entwickelt, an möglichst jedes Rad zu passen. Die E-Kupplungen werden, durch das patentierte Polygonbefestigungssystem, verdrehsicher an der Achse des Hinterrades montiert.

Die Kupplungs-Versionen E, EL und ES verbindet die Art ihrer Montage an der Hinterachse des Fahrrades.

Druck

Die E-Kupplung ist die universellste der drei Kupplungen und die damit am häufigsten verwendete der drei E-Varianten. Mit innerem Gummipuffer gedämpft, ist sie geeignet für den Lasten- und Kindertransport.

 

Ausschließlich für Lastenanhänger sind die Versionen EL-Kupplung (bis 80 kg Zuglast) und ES-Kupplung (bis 100 kg Zuglast).

 

Unsere Kupplungen sind nur für Fahrräder und Pedelecs (max. 25km/h) zugelassen, nicht für S-Pedelecs oder E-Bikes ab 25km/h! Bei Hinterradmotoren kann eine E-Kupplung nicht montiert werden!

 

Aufgrund der vielfältigen Formen von Fahrradausfallenden und Schaltungsausführungen passen unsere Kupplungen nicht generell auf alle Fahrräder. Häufig sind dickere Sonderpolygone für Schnellspannachsen, Sonderpolygone für Nabenschaltung oder die Austauschsteckachse X12 nötig. Mehr Infos unter Sonder- und Zubehörteile.

 

Features E-EL-ES – Kupplung

  • kompatibel zu sehr vielen Rahmenformen
  • Weber Bajonettverschluss
  • für alle Radgrößen
  • für Schraub- und Schnellspannachsen
  • für 12mm Steckachsen (original Steckachse wird gegen Weber-Steckachse ausgetauscht)
  • meist werkzeuglos montierbar
  • ausschließlich hochwertige, nicht rostende Materialien
  • geringes Gewicht (192 Gramm)

 

Montage am Fahrrad E-EL-ES – Kupplung

  Ausfallende_AbstandE-Kupplung_Anbau


Tiefe_Ausfallende  zu flach_Polygon


 

Die E-Kupplung wird mit dem Schnellspanner, der Schraubachse oder mit der Austausch-Steckachse am linken, hinteren Ausfallende fixiert. Ein Polygoneinsatz, der in das Ausfallende des Rahmens eingreift, sichert die Kupplung gegen  Verdrehen und dient zur Einstellung des Winkels der Kupplung.

 

Montageprobleme der E-EL-ES – Kupplung gibt es bei:

  • Rohloff Schaltungsnaben mit Vollachse. Hier empfiehlt sich die Weber ER-Kupplung, sofern ein verschiebbares Rohloff-Ausfallende vorhanden ist.
  • Fahrräder mit kurzen, vertikalen Ausfallenden
  • Dreiräder bzw. Sonderfahrräder wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Hersteller z.B. HP Velotechnik; Hase Spezialräder; Arved Klütz etc.
  • nicht verwendbar bei horizontal nach hinten geöffneten Ausfallenden (z.B. fast alle Gazelle-Modelle)
  • nicht verwendbar bei Räder aus Carbon, bzw. mit Carbon Ausfallenden und Carbon-Hinterbau.

E-Kupplung

Technische Daten
Geeignet für ungebremste und gebremste Fahrradanhänger für Lasten- und Kindertransport. Nicht für den motorisierten Einsatz zugelassen!

  • zul. Gesamtgewicht des Anhängers: bis 80 kg
  • zul. statische Stützlast am Kuppelpunkt: bis 6,5 kg
  • Gewicht: 192 Gramm
  • Kunststoff-Materialien: glasfaserverstärktes Polyamid
  • Metall-Materialien: Edelstahl, galvanisch verzinkter Stahl
  • bei höherer Anhängelast als 80kg darf die ES-Kupplung nur an Voll- und Steckachse montiert werden – keine Befestigung am Schnellspanner zugelassen!

 

EL-Kupplung

EL

Technische Daten
Geeignet für ungebremste und gebremste Fahrradanhänger für Lastentransport. Nicht für Kinderanhänger geeignet! Nicht für den motorisierten Einsatz zugelassen!

  • zul. Gesamtgewicht des Anhängers: bis 80 kg
  • zul. statische Stützlast am Kuppelpunkt: bis 6,5 kg
  • Gewicht: 180 Gramm
  • Kunststoff-Materialien: glasfaserverstärktes Polyamid
  • Metall-Materialien: Edelstahl, galvanisch verzinkter Stahl

 

ES-Kupplung

ES

Die ES-Kupplung ist die Schwerlast-Version der E-Kupplung – nur für Lastenanhänger geeignet bis zu einer Zuglast von 100 kg. Bei Anbau an einer Schnellspannachse liegt die Zuglast bei 80kg.

 

Technische Daten ES-Kupplung
Geeignet für ungebremste und gebremste Fahrradanhänger für Lastentransport. Nicht für Kinderanhänger geeignet! Nicht für den motorisierten Einsatz zugelassen!

  • zul. Gesamtgewicht des Anhängers: bis 100 kg (Montage nur an Voll- oder Steckachse)
  • zul. statische Stützlast am Kuppelpunkt: bis 6,5 kg
  • Gewicht: 192 Gramm
  • Kunststoff-Materialien: glasfaserverstärktes Polyamid
  • Metall-Materialien: Edelstahl, galvanisch verzinkter Stahl

 

Schwerlastgelenkstück

Das Gelenkstück der ES-Kupplung für Schwerlast (ohne Befestigungsplatte direkt am Rahmen montiert!)  kann eine Anhängelast von 200kg unter folgenden Voraussetzungen ziehen:

  • nur mit einer geraden Deichsel
  • nur bei mittiger Montage am Ende des Zugrades
  • nur mit einem Anhänger der mindestens 2 Achsen hat (3 oder 4-rädrig)
  • dringende Empfehlung: Auflaufbremse am Anhänger

 

EK-Kupplung

EK

Die EK-Kupplung ist eine Sondervariante der E-Kupplung. Sie wurde speziell für Räder mit sehr kurzem Ausfallende (10-12mm) entwickelt.

 

Features EK-Kupplung

  • Weber Bajonettverschluss
  • serienmäßiges Deichsel-Sicherheitsfangband
  • für alle Radgrößen
  • für Schnellspannachsen
  • werkzeuglos montierbar
  • ausschließlich hochwertige, nicht rostende Materialien
  • geringes Gewicht (180 Gramm)

 

Montage am Fahrrad EK-Kupplung
Die EK-Kupplung wird mit dem Schnellspanner am linken hinteren Ausfallende fixiert. Einstellmutter des Schnellspanners muß noch mit mind. 8 Umdrehungen aufgeschraubt werden können! Die Länge des Ausfallendes darf 10mm nicht unterschreiten, ab 12mm Länge verwenden Sie die E-Kupplung mit den Polygonen als Verdrehsicherung.

 

Ausfall_mass

Montageanleitung_EK

 

Nicht zu verwenden bei:

  • Ausfallenden unter 10mm Länge
  • horizontalen, nach hinten geöffneten Ausfallenden (z.B. fast alle Gazelle-Modelle)
  • unebener Ausfallendumgebung
  • Pedelecs und E-Bikes

 

Technische Daten EK-Kupplung

Geeignet für ungebremste sowie für gebremste Fahrradanhänger zum Lasten- und Kindertransport. Nicht für elektrisch betriebene Fahrräder zugelassen!

  • zul. Gesamtgewicht des Anhängers: bis 40 kg
  • zul. statische Stützlast am Kuppelpunkt: bis 6,5 kg
  • Gewicht: 192 Gramm
  • Kunststoff-Materialien: glasfaserverstärktes Polyamid
  • Metall-Materialien: Edelstahl, galvanisch verzinkter Stahl